ElGraf

Sachfremde Regulierung. Heute: Der Finanzmarkt

Posted in Uncategorized by elgraf on June 20, 2010

Spiegel Online “teast” (oder wie auch immer das korrekte deutsche Wort hierfür lautet) wie folgt:

SPD-Chef Sigmar Gabriel fürchtet um 25.000 Arbeitsplätze – und knöpft sich im Streit um Karstadt die Investmentbanker vor: Sollte Goldman Sachs die überzogenen Mieten für die Warenhäuser nicht mindern, müsse über einen Entzug der Lizenz für die Bank diskutiert werden.

Mal abgesehen von der Frage, in wessen Zuständigkeit der “Lizenzentzug” (außer natürlich derjenigen des SPD-Chefs) für Goldman Sachs (sonst noch) fiele: Hört sich das nur für mich (und nur nach der Lektüre jenes “Teasers”) nach einem Lehrbuchfall sachfremder Erwägungen an? Ein finanzmarktegulierungskundiger Mensch möge mich aufklären!

Advertisements

2 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. germatrix said, on June 20, 2010 at 5:46 pm

    Sind solche Tiefflieger nicht unter unserem Radar?

    • elgraf said, on June 20, 2010 at 6:11 pm

      Prinzipiell: Ja. Aber heute ist ja schließlich Sonntag und da “gönne” ich mir zumindest ein Überfliegen der SpOn-Kurznachrichten.


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: